Nach oben

Lebensberatung

Hellseherin Adriana: Lebensberatung


Lebensberatung: Foto: © Breslavtsev Oleg / shutterstock / #1426929929
Foto: © Breslavtsev Oleg / shutterstock / #1426929929

Jeder Lebensabschnitt stellt uns vor neue Erkenntnisse, aber auch vor neue Lektionen. Nicht immer ist es einfach, diese neuen Lernschritte des Lebens aufzugreifen. Oftmals sind wir noch mit vorherigen Schritten beschäftigt und bemerken nicht einmal, dass wir einen neuen Lebensabschnitt erreicht haben. Dann kann es zu Lebenskrisen kommen, zum Hinterfragen des eigenen Seins, dem Sinn des Lebens. Alles, was einen ausmacht, kann ins Wanken geraten.

Manchmal handelt es sich um neue Bekanntschaften, die das Leben durcheinander wirbeln, manchmal gelangen wir zu Erkenntnissen, die nicht mit unserem momentanen Leben vereinbar sind. Nicht immer ist es Familie und Freunden möglich, die Situation zu klären beziehungsweise aufzulösen, zumal diese nicht objektiv und manchmal auch selbst mit der jeweiligen Situation verbunden sind. In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, sich eine neutrale Begleitperson zu suchen. Ein Aussenstehender hat die Möglichkeit, die Situation objektiv zu betrachten und die Lebensfäden zu entwirren. Eine Lebensberatung ist hier ein möglicher Weg, der beschritten werden kann.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Ist man auf der Suche nach einer Lebensberatung, so wird man schnell feststellen, dass es nicht nur eine Ausrichtung in diesem Bereich gibt. Ärzte, Psychologen, öffentlich soziale oder kirchliche Einrichtungen, Therapeuten oder auch private Beratungsstellen, die mit ganz unterschiedlichen Ansätzen arbeiten, lassen sich hier finden. Welche die passende Anlaufstelle ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab wie beispielsweise der vorliegenden Problematik, der gewünschten Hilfestellung, aber natürlich auch dem eigenen Wohlempfinden. Letzteres ist ein wichtiger Aspekt, damit eine Lebensberatung tatsächlich auch zu einem Ergebnis führt. Bei einer Entscheidung für einen der möglichen Anbieter, sollte man in sich hineinhören, wo man sich mit seinem Anliegen wirklich aufgehoben fühlt und welchen Berater man sich als einen "guten Freund" vorstellen kann. Denn nur dann wird man sich öffnen und die Situation nicht schönreden.

Unabhängig von den Ansätzen, auf denen eine Lebensberatung basiert, arbeitet ein Lebensberater prinzipiell mit dem Fokus, die Persönlichkeit, das Selbst des Ratsuchenden, zu erkennen. Von seinem Standpunkt aus kann er oft problemlos feststellen, wo die Ursache für eine Krise verborgen liegt. Zudem kann er so auch die tatsächliche Ist-Situation für den Betreffenden spiegeln, wie sie real im Aussen erscheint. Dies ist oftmals schon der Faktor, der den Stein ins Rollen bringt.

Die Lebensberatung am Telefon erfährt grossen Zuspruch. Auch wenn jeder Lebensberater/jede Lebensberaterin an die Schweigepflicht gebunden ist, so fällt es doch vielen Menschen schwer, sich einer anderen Person vis-à-vis zu öffnen. Vielleicht aus Schamgefühl oder auch aus Angst, als Versager dazustehen. Hier erleichtert die Anonymität den Menschen tatsächlich den ersten Schritt zu tun, um Hilfe in Anspruch zu nehmen. Und noch ein weiterer Aspekt spielt dabei eine Rolle. Es gibt keine Wartezeiten oder lange Fahrtwege, da die eigenen vier Wände nicht verlassen werden müssen. So kann Unterstützung erhalten werden, wenn sie gebraucht wird. Vor allem in Krisensituationen heisst es, so schnell wie möglich aktiv zu werden und sich einen Ansprechpartner zu suchen. Wenn es sein muss auch am Wochenende. Eine Lebensberatung am Telefon bietet auch diese Möglichkeit.

Eine Lebensberatung kann vieles sein

Prinzipiell basiert jede Lebensberatung unabhängig ihrer Ansätze beziehungsweise Ausrichtung auf dem Gespräch oder den Gesprächen zwischen Lebensberater und Ratsuchendem. Manchmal ist dies schon die passende Hilfestellung, weil bis dato ein Mensch gefehlt hat, der sich die Zeit zum Zuhören hätte nehmen können. Manch Ratsuchender ist auf der Suche nach Antworten oder konstruktiven Ratschlägen, bei welchen der Lebensberater nicht mehr nur Zuhörer ist.

Je nach Anliegen, Problematik beziehungsweise Situation kann eine Lebensberatung aber auch über eine "Gesprächstherapie" hinausgehen. So kann ein Lebensberater beispielsweise auch mit psychologischen Aspekten begleiten, wenn er über eine dahingehende Ausbildung verfügt. Berater, die im esoterischen beziehungsweise spirituellen Bereich arbeiten, können Ratsuchende unter anderem mit astrologischem Wissen, Ritualen, Kartenlegen mit verschiedenen Kartendecks oder auch mit Hypnose, Energiearbeit und Telepathie unterstützen. Mit diesen verschiedenen Ansätzen kann nicht nur auf das jeweilige Problem eingegangen und eine Lösung erarbeitet werden, sondern auch ergänzende Massnahmen zum Einsatz kommen, die den Ratsuchenden "ganzheitlich" auf seinem Weg unterstützen.

Beispielsweise kann eine Lebensberatung sinnvoll sein, wenn man mit dem Überwinden einer Sucht zu kämpfen hat. Neben einer auf die Problematik abgestimmten Therapie, um das Suchtverhalten und die Entzugserscheinungen in den Griff zu bekommen, kann ein Lebensberater alternative sowie mentale Unterstützung bieten, die in Therapien meistens zu kurz kommt. Hierbei kann auf die Sucht und die damit verbundenen Auslöser eingegangen werden, um vorhandene Muster zu erkennen. Das Wissen darum kann bei der Überwindung helfen. Zusätzliche Massnahmen könnten hier unter anderem dann Energiearbeit oder eine Hypnose sein. Zudem wird die Möglichkeit geboten, auch einen persönlichen und neuen Weg Richtung Zukunft mit dem Berater zusammen zu erarbeiten. Das Erkennen von Potenzialen und Perspektiven sowie das Setzen neuer Ziele unterstützt nicht nur die Aktivierung der inneren Kräfte, sondern fördert auch ein positives Lebensgefühl, welches sich wiederum motivierend auf dem manchmal steinigen Weg der Suchtbekämpfung auswirken kann.

Unterstützung in allen Lebenslagen

Dank der verschiedenen Ansätze und Ausrichtungen lässt sich eine Lebensberatung zu allen Alltagssituationen und Lebensthemen in Anspruch nehmen. Ob nun Ängste, Probleme in der Partnerschaft, Familie oder am Arbeitsplatz, Unsicherheiten bei der Entscheidungsfindung oder auch das Verarbeiten und Überwinden von Verlust oder Trennung, der passende Begleiter lässt sich finden. Ob nun ein persönliches Gespräch oder eine Beratung am Telefon die Lösung ist, die Entscheidung liegt bei jedem selbst. Wichtig ist, wie bereits erwähnt, dass man sich wohl und aufgehoben fühlt.

Was natürlich nicht vergessen werden sollte: Eine Lebensberatung ist kein Allheilmittel und ein Lebensberater kein Problemlöser im praktischen Sinn. Man könnte ihn als einen Vermittler bezeichnen. Einmal zwischen dem Bewusstsein, der Realität und dem Unterbewusstsein des Ratsuchenden oder eben auch als Vermittler zwischen den Parteien, die an dieser Situation beteiligt sind. Als objektiver Begleiter und neutraler Ratgeber kann er den Ratsuchenden auf den richtigen Weg führen, gehen muss dieser ihn jedoch alleine. Somit ist auch das eigene Zutun wichtig, wenn eine Lebensberatung in Anspruch genommen wird.



© Zukunftsblick Ltd.


Rechtliche Hinweise


Hellseherin Adriana

Ich sehe für Sie in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und beantworte Ihnen all Ihre Fragen.

Hier mehr über Adriana erfahren


Hotlines
0901 900 522
(sFr. 2.89/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 343
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 61
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 723
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK